Sternbräu Salzburg

Inside! – Projektreportage

Ein tolles Projekt ist fertig gestellt. Über viele Monate hinweg wurden Umbau- und Sanierungsarbeiten durchgeführt um eine optimale und energieeffiziente kältetechnische Komplettversorgung zu gewährleisten.

Sternbräu Salzburg: Umbau- und Sanierung sowohl vom Haupthaus als auch der Sternarkaden. Unser Auftrag war es sowohl das Haupthaus als auch die Nebengebäude optimal kältetechnisch zu versorgen.

Historisch und spannend

Aus alt wird neu

Im Detail sprechen wir hier von komplett elektro-vollautomatischer Kühlvitrinen, Kühlzellen, Bierkühlraume, Bier- und Getränkekühlräume, Kühlvitrinen und diversen Anschlüssen für Gastronomiekühlpulte. Beginn der Umbauarbeiten starteten für uns am 23.04.2014 mit der Einbringung der Kälteleitungen und Elektro-Busverbindungen, diese Arbeiten dauerten bis Mitte Juni an. Es wurden hierfür von unseren Mitarbeitern über 1,25 Kilometer Kupferrohre per Hand verlegt als auch Hunderte von Lötstellen per Hand gelötet/gefertigt. Die Schwierigkeit bestand darin, dass es sich hier um ein sehr altes und extrem verwinkeltes Gebäude mit viel Altmauerbestand handelt. Das bedeutete für unsere erfahrenen Kältetechniker eine enorme handwerkliche Geschicklichkeit und Flexibilität um die Arbeiten laut Planung korrekt auszuführen und auftretende Probleme aufgrund des historischen Altbaus zu meistern.

Gut durchdacht und kundenorientiert

Das komplette Haupthaus als auch die Nebengebäude mussten vom Kellergeschoss bis ins das Dach mit Kälteleitungen ausgestattet werden. Im Keller befinden sich sowohl die sehr großen Normal- als auch Tiefkühlmaschinenräume, TK- und NK-Kühlzellen als auch Bierkühlungen. Im Erdgeschoss und in weiteren Etagen befinden sich für diverse Küchen als auch Bars komplette kältetechnische Lösungen um ein effizientes Arbeiten für den Kunden zu ermöglichen. Am Dach wurden, von außen nicht ersichtlich, Verflüssiger (Rückkühler) montiert, auch hier wurde wieder auf ein nicht störendes Erscheinungsbild für den Gast geachtet. Das Haupthaus wurde vom Nebengebäude kältetechnisch unabhängig errichtet.

Energie- und umweltfreundliches Kühlen

Das Haupthaus wurde vom Nebengebäude kältetechnisch unabhängig errichtet. Natürlich wurde Augenmerk auf besonders energie- und umweltfreundliches Kühlen wertgelegt. Ein ausgereiftes Wärmerückgewinnungskonzept kann so die Abwärme der Kälteanlagen, als auch der von den Kühlräumen und Kühlpulten entzogenen Wärmeenergie, in einen Energiespeicher umleiten, welche mitunter zur Warmwassererzeugung benutzt wird.

Gutes Gelingen und vielen Dank für den Auftrag!

zurück zur Übersicht